* Brandstifter zerstören die neue Pausenspielehütte

Am Montagmorgen bot sich der Schulgemeinde der WKS ein schrecklicher Anblick: Gerade einmal zwei Monate stand die schöne Pausenspielehütte, bis skrupellose Brandstifter sie am verlängerten Wochenende in Schutt und Asche legten. Zurück bleiben außer den verkohlten Resten der ehemals so schönen Pausenspielehütte enttäuschte Kinder, die sowohl die Hütte als auch die Pausenspiele vermissen, entsetzte Eltern, ein fassungsloses Kollegium, die schockierten und sprachlosen Frau Kallweit und Herr Orth sowie insbesondere eine traurige und wütende Klasse 9 Ha, die so viel Zeit, Mühe und Fleiß in den Aufbau der Hütte gesteckt hatten.

 

dav