Home und Neuigkeiten

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Walter-Kolb-Schule!

 

http://www.walter-kolb-schule.de/wp-content/themes/Easy-Magazine/images/IMG_20131009_114729_891a.jpg

 

Wir sind eine Grund-, Haupt- und Realschule in

Frankfurt-Unterliederbach.

 

Unser Leitbild

 

Wir sind eins und doch verschieden,
Toleranz wird großgeschrieben.
Zuverlässig, offen und ehrlich,
das ist für uns unentbehrlich.

 

 

NEUIGKEITEN

 

 

Tagessieg beim Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße Festival macht Schule“

Unsere Klasse 5 Hb freut sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Fehrenz und Frau Ebert-Diehl über den am 26.04.2016 lecker errungenen Tagessieg beim Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße Festival macht Schule“ 2016. Gemeinsam mit der Klasse freut sich die gesamte Schulgemeinde über diesen Erfolg und drückt ganz fest die Daumen für das Finale am Samstag, dem 14. Mai 2016 um 10:30 Uhr im Festivalzelt auf dem Roßmarkt!

Für alle, die mitfiebern wollen, hier die Verknüpfung zur Internetseite des aufsehenerregenden Spektakels:

http://nachwuchs.gruene-sosse-festival.de/nachwuchs_sieger_2016.html

 

nachwuchs-2016_04_26-24

nachwuchs-2016_04_26-25

nachwuchs-2016_04_26-27

nachwuchs-2016_04_26-28

nachwuchs-2016_04_26-30

© Fotos: Sabine Imhof

—————————————————————————————————-

 

 

Die WKS verteidigt ihren Titel beim 2. Lehrerfußball-Turnier der Stadt Frankfurt

 

Zweimal wurde die inoffizielle Stadtmeisterschaft im Lehrerfußball bisher ausgetragen, und bereits zum zweiten Mal konnte sich die Walter-Kolb-Schule den Titel sichern.

Dank großartiger Unterstützung durch die Schulleitung der Paul-Hindemith-Schule und den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9Ra der WKS fand das Turnier in sehr schönem Rahmen statt.

Zwölf Mannschaften waren in drei Vierergruppen angetreten, die WKS startete in Gruppe B. Im ersten Spiel bezwang man die Wallschule verdient mit 1:0, im zweiten Spiel musste man sich, nachdem man einen Rückstand aufgeholt hatte, gegen die Otto-Hahn-Schule mit einem 2:2 begnügen. Mit vier Punkten war man vor dem letzten Gruppenspiel bereits sicher weiter, so dass man auch die nicht unverdiente 0:1-Niederlage gegen die IGS-West verkraften konnte.

Ab dem Viertelfinale gab es dann aber kein Halten mehr. Zunächst wurde die Ernst-Reuter-Schule II deutlich mit 3:0 bezwungen, anschließend traf man im Halbfinale erneut auf die Wallschule, die zuvor die bis dahin starke Erich-Kästner-Schule aus dem Turnier geworfen hatte. Die WKS hielt sich auch in diesem Spiel schadlos und gewann trotz einiger banger Momente in der Schlussphase mit 2:0.

Im Finale traf man dann auf die IGS „Norder“, einer gemischten Mannschaft der IGS Nordend und der IGS Herder. Nachdem die WKS schnell mit 2:0 führte, gelang den „Nordern“ tatsächlich relativ schnell der Ausgleich. Anschließend schwanden diesen aber doch die Kräfte, und die WKSler setzten sich im Endeffekt noch deutlich mit 5:2 durch. Nach dem Abpfiff brachen bei Spielern und der anwesenden Fangemeinde die Dämme!

Für die WKS spielten: Moritz Grell, Markus Knipping, Tobias Merz, Robert Motschmann, Marc Sauermann, Siegfried Schildbach, Tilmann Schönewald, Kemal Shakeri, Markus Taube, Alexander Wehrheim

—————————————————————————————————-

 

 

WKS in der Presse: Ein Artikel über Frau Koc und ihre Arbeit in der FAZ vom 20.02.2016

 

Artikel Koc 20.02.2016_low

 

—————————————————————————————————-

 

 

Für Interessierte aus aktuellem Anlass: unser Schulprofil

 

Wir sind eine ganztägig arbeitende Grund-, Haupt- und Realschule im Stadtteil Unterliederbach. Für die Mittagspause, aber auch in den großen Pausen des Vormittags steht eine Caféteria zur Verfügung.

Kurzbeschreibung unseres Schulprofils:

  • Stadtteilschule mit Schulsozialarbeit
  • Training sozialer Kompetenzen
  • umfassende Zusatzangebote in den Hauptfächern
  • AGs in Sport, Musik und Natur
  • Berufs- und Studienorientierung in Kooperation mit Kooperationspartnern
  • vielfältige Leseförderung

Fremdsprachenangebot:

  • 1. FS Englisch
  • 2. FS Französisch oder Spanisch

Aufgrund von Bauarbeiten am Verwaltungsgebäude entfällt unser Tag der offenen Tür bis auf Weiteres. Sollten Sie unsere Schule kennenlernen wollen, kontaktieren Sie uns bitte und vereinbaren einen Termin mit uns. Über Ihr Interesse freuen wir uns.

—————————————————————————————————-

 

 

Bei den Hallenstadtmeisterschaften der Jungen im Fußball holen wir den 4. Platz!

 

Die Schüler der Walter-Kolb-Schule haben bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Grundschulen mit einer völlig neuformierten Mannschaft einen beachtlichen 4. Platz unter 12 Teilnehmern belegt.
In der Vorrunde verlor man im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger von der Albert-Schweitzer-Schule mit 2:7, um danach mit vier Siegen doch noch als Gruppenzweiter ins Halbfinale einzuziehen. Bezwungen wurden die Willemerschule (6:5), die Münzenbergerschule (5:3), die Ludwig-Weber-Schule (6:3) und die Goldsteinschule (4:3).

Im Halbfinale unterlag man der Ackermannschule dann allerdings deutlich mit 0:6 und musste anschließend im Spiel um Platz 3 gegen die Günderrodeschule antreten. Auch dieses Spiel ging dann leider mit 2:3 verloren.
Der erreichte 4. Platz war aber dennoch ein schöner Erfolg für die WKS-Schüler, die allesamt zum ersten Mal an dem Stadtentscheid teilnahmen.

Für die WKS spielten:Mehmet G., Ayoub S., Zakaria Z., Zakaria E. (1 Tor), Ouassim K. (12 Tore), Sami B. (3 Tore), Nasir Z. (4 Tore), Yassine B. (3 Tore), Mohamed A.

 

 

—————————————————————————————————-

 

 

Walter-Kolb-Schule gewinnt beim Schulschach

Die Schulschachmannschaft der Grundschule brilliert kurz vor den Weihnachtsferien bei den Hessenmeisterschaften im Schulschach.

Aus der FNP vom 29.12.2015, bitte hier weiterlesen.

 

—————————————————————————————————-

 

 

„Schüler lesen vor“

Beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, an welchem auch die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Walter-Kolb-Schule teilnahmen, wurde die Schulsiegerin gekürt: Nilab ist die beste Vorleserin der Schule.

Aus der FNP vom 11. Dezember 2015:

zeitungsausschnitt_lesewettbewerb

 

—————————————————————————————————-

 

 

Die Grundschuljungen der Walter-Kolb-Schule verteidigen ihren Titel

Die Jungen des Grundschulzweiges der Walter-Kolb-Schule haben Ende Juni erfolgreich ihren Titel als Stadtmeister im Fußball verteidigt.

15 Mannschaften traten in Sindlingen an, um den begehrten Pokal an ihre Schule zu holen.

Die WKS-Jungs gewannen die Gruppenspiele allesamt. Im ersten Spiel schlug man die Friedrich-Fröbel-Schule durch ein Tor von Leon Krönert mit 1:0. Auch das zweite Spiel gegen die Lichtigfeldschule wurde durch ein Tor von Leon Krönert mit 1:0 gewonnen.

Gegen die Grundschule Riedberg gewann man mit 3:1 (Tore: 2x Leon Krönert, 1x Timo Iannetti), und das letzte Gruppenspiel gegen die Theobald-Ziegler-Schule II konnte man mit einem 4:2 (Tore: 3x Sezer Almali, 1x Timo Iannetti) erfolgreich gestalten.

Im Halbfinale traf man dann auf die langjährigen Konkurrenten der Albert-Schweitzer-Schule. In einem spannenden Spiel gewann man letztlich aber doch verdient mit 1:0. Torschütze war erneut Leon Krönert.

Im Endspiel traf man zum ersten Mal auf die Günderrodeschule. Das Spiel war lange Zeit sehr umkämpft, auf beiden Seiten wurden gute Torchancen nicht genutzt. Ammar Ljatifi hielt im Tor seinen Kasten sauber, und Matteo Costa räumte in der Abwehr umsichtig alles Weitere ab. Das Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Die WKS gewann am Ende mit 5:4 (Tore: 2x Leon Krönert, 2x Sezer Almali, 1x Matteo Costa) und konnte sich über den erneuten Stadtmeistertitel freuen.

Hier noch einmal die Ergebnisse in der Übersicht:

WKS – Friedrich-Fröbel-Schule 1:0

WKS – Lichtigfeldschule 1:0

WKS – Grundschule Riedberg 3:1

WKS – Theobald-Ziegler-Schule 4:2

Halbfinale: WKS – Albert-Schweitzer-Schule 1:0

Finale: WKS – Günderrodeschule 5:4 nach Siebenmeterschießen

Für die WKS spielten Sezer Almali, Pere Camber, Matteo Costa, Mohammed Hammouti, Timo Iannetti, Robin Kaluza, Leon Krönert, Ammar Ljatifi, Tim Möller.

Tobias Merz

(Schulleitung)

 

—————————————————————————————————-

 

 

Super-Sparschwein der Klasse 2d gewinnt den 1.Platz

Bei der Mitmachaktion der Volksbank Höchst hat unser Super-Sparschwein den 1. Platz unter den Grundschulen gemacht und somit ein Preisgeld von 250 Euro gewonnen.
Vielen Dank an all die Unterstützer, die fleißig für die 2d gevotet haben!

Hier ein Link zum Artikel im Höchster Kreisblatt vom 04.07.2015.

SuperSparschwein1

IMG_3137